Bombardier legt Quartalszahlen vor

 

Autor:Stefan Hennigfeld

Bombardier hat letzte Woche die Ergebnisse für das erste Quartal 2017 vorgelegt. Den Erfolg des Unternehmens dokumentieren ein starkes organisches Wachstum bei Transportation, eine EBIT-Margenausweitung in den Geschäftsbereichen Transportation und Geschäftsflugzeuge sowie eine im Jahresvergleich verbesserte Cash Performance.

Bombardier berichtet einen Umsatz von 3,6 Milliarden Dollar sowie ein EBIT vor Sondereffekten in Höhe von 128 Millionen Dollar. Die EBIT-Marge vor Sondereffekten stieg auf 8,0 Prozent bei Transportation, 7,6 Prozent bei Geschäftsflugzeugen und 7,5 Prozent bei Aerostructures, während der Geschäftsbereich Verkehrsflugzeuge einen EBIT-Verlust verzeichnete, der in Übereinstimmung mit dem Vorjahresergebnis lag. Der eingesetzte Free Cashflow verbesserte sich im Quartal um 157 Millionen auf 593 Millionen Dollar.


Stefan Hennigfeld
Redaktioneller Leiter
Zughalt e.V.
Siegfriedstr. 24a

Zurück