Elektroingenieur (m/w) mit Schienenbezug

 

 

Beschreibung

Das Einsatzgebiet von Elektroingenieuren (m/w) ist vielfältig. Schließlich begegnet man elektrotechnischen Systemen in diversen Bereichen des Alltags. Das Spektrum reicht von simplen Haushaltsgeräten über Mobilgeräte bis hin zu komplexen Produktionsanlagen der Industrie. In erster Linie sind Elektroingenieure (m/w) für die Entwicklung und Optimierung von elektronischen Bauelementen verantwortlich, welche in einer Vielzahl von Produktionsprozessen zum Einsatz kommen. Außerdem gehört es zu ihrem Aufgabengebiet die Einhaltung von Vorschriften und Normen sicherzustellen, Projekte zu steuern und zu leiten sowie Ausschreibungen zu bearbeiten.

Als Elektroingenieur (m/w) mit Schienenbezug übernimmst Du einen wichtigen Job. Denn Experten im Fachgebiet Elektrotechnik sind im Zusammenhang mit einem reibungslosen Bahnverkehr unverzichtbar. Größtenteils beschäftigen sich Elektroingenieure (m/w) mit Schienenbezug damit elektrische Energie effizient zu erzeugen, im Bahnnetz sinnvoll zu verteilen und für die Fahrzeuge in Antriebsleistung umzuwandeln. Ergänzend dazu spielen Leittechnik, Sicherungstechnik und Kommunikation in ihrem Arbeitsalltag eine entscheidende Rolle. Darüber hinaus sind Elektroingenieure (m/w) in Bahnbranche sowie öffentlichem Personennahverkehr (ÖPNV) für die Überwachung von Bauprojekten zuständig. Auch das Verarbeiten und Auswerten von Messdaten sowie die Qualitätssicherung gehören zum Berufsalltag. Zu den regelmäßigen Arbeitsorten zählen Werkstätten, Züge und Büros. Gleichzeitig hast Du direkt an der Strecke zu tun oder nimmst Termine bei Kunden wahr.


Anforderungen und Studium

Um Elektroingenieur (m/w) zu werden, musst Du deinen Abschluss zum Bachelor oder Master of Science an einer technischen Uni, einer Fachhochschule oder Universität machen. Insgesamt stehen in Deutschland rund 150 Studiengänge zur Verfügung.

Wenn Du dich als Elektroingenieur (m/w) beruflich verwirklichen möchtest, benötigst Du nicht nur ein erfolgreich abgeschlossenes Studium in Elektrotechnik oder Informationstechnik. Du musst auch einem gewissen Anforderungsprofil gerecht werden:

•    Du verfügst über technisches Verständnis
•    Du interessierst dich für elektrotechnische Geräte, kaufmännische Fragestellungen und Naturwissenschaften
•    Du hast organisatorisches und planerisches Talent
•    Du bist kreativ


Nach dem Studium

Nachdem Du das Studium zum Elektroingenieur (m/w) erfolgreich absolviert hast, profitierst Du von vielseitigen beruflichen Perspektiven. Du kannst beispielsweise nicht nur als Ingenieur (m/w) für Leit- und Sicherungstechnik sowie Übertragungstechnik oder als Entwickler (m/w) von Mess- und Auswertetechnik tätig sein, sondern deine Fähigkeiten auch als Zulassungsingenieur für Stellwerkstechnik unter Beweis stellen. Kreativität und Einfallsreichtum sind täglich gefragt, denn die Herausforderungen sind groß. Als eine Art Erfinder hast Du viele Möglichkeiten deine Fähigkeiten einzusetzen. Ein Brutto-Ingenieursgehalt von durchschnittlich 4.000 Euro monatlich entlohnt dich für die anspruchsvolle Arbeit und stellt einen motivierenden Karriere-Booster dar.