DB Regio: Freizeitverkehr an der Sieg

 

(NVR, NWL, Rheinland-Pfalz) Autor:Stefan Hennigfeld

Wenige Wochen vor dem Start der Sommerferien hat DB Regio eine Broschüre zur Freizeitgestaltung rund um den Rhein-Sieg-Express aufgelegt. Gemeinsam mit der Influencerin Jasmin Nosber werden zahlreiche Ziele zum Freizeitverkehr zwischen Aachen, Köln und Siegen präsentiert. Nosber, Mutter von zwei Söhnen (zwei und vier) hat zusammen mit ihrer Familie Ausflugsziele entlang der Regionalexpress-Strecke RE 9 besucht und auf Familientauglichkeit getestet.

Entstanden ist eine Broschüre im Auftrag des Rhein-Sieg-Express (RSX) mit acht spannenden, kinderfreundlichen Familien-Ausflugstipps. In Aachen geht es auf Safari-Tour in den „Euregiozoo“, in Kerpen gibt es viel Action im „Michael Schumacher Kart & Event Center“ und in Waldbröl bei Schladern staunen Groß und Klein über den spektakulären Blick vom „Aussichtsturm Panarbora“ am Baumwipfelpfad.

„Meine Familie liebt es, wenn sie draußen im Grünen unterwegs ist und wir neue spannende Orte gemeinsam erkunden“, sagt Jasmin Nosber. Dieses Gefühl will sie auch den Lesern der Broschüre vermitteln. Wer mehr erfahren will, kann die Broschüre ab sofort in allen DB Reisezentren, in den RSX-Zügen sowie in regionalen Tourismusbüros mitnehmen Ein weiteres Highlight der Broschüre ist das Gewinnspiel.

Zu gewinnen gibt es die Teilnahme an zwei exklusiven Ausflügen in die Region: einer Wanderung auf den Mäanderweg ab Schladern in der Naturregion Sieg am 21. Juli sowie einer Werkstattführung in der DB Regio Werkstatt in Köln am 24. Oktober. Mit einer Strecke von über 170 km Länge verbindet der Rhein-Sieg-Express insgesamt 24 Haltepunkte im südlichen NRW sowie im nördlichen Rheinland-Pfalz zwischen Aachen, Köln und Siegen. DB Regio fährt im Auftrag von NWL, NVR und dem Zweckverband SPNV Nord aus Rheinland-Pfalz.



Stefan Hennigfeld
Redaktioneller Leiter
Zughalt e.V.
Siegfriedstr. 24a
58453 Witten

Zurück