Doppelspitze führt zukünftig die evb

 

Doppelspitze führt zukünftig die evb

Dr. Marcel Frank und Arndt Brücker übernehmen die Geschäftsführung


Der Aufsichtsrat der Eisenbahnen und Verkehrsbetriebe Elbe-Weser-GmbH (evb) hat heute die
Bestellung von zwei neuen Geschäftsführern beschlossen. Dr. Marcel Frank und Arndt Brücker
werden künftig die evb gemeinsam leiten. Dr. Frank tritt zum 1. August 2015 in die
Geschäftsführung ein und wird auch Sprecher der Geschäftsführung. Arndt Brücker übernimmt zum
1. Mai 2015.

Dazu erklärt die evb-Aufsichtsratsvorsitzende, Verkehrsstaatssekretärin Daniela Behrens: „Wir haben
uns bewusst für ein Tandem an der Spitze der evb entschieden, um in einem technisch geprägten
Umfeld mit großen kaufmännischen Herausforderungen erfolgreich agieren zu können. Dabei ist
zudem wichtig, Beständigkeit in der Unternehmensführung herzustellen. Mit Dr. Marcel Frank
gewinnen wir einen Ingenieurwissenschaftler und ausgewiesenen Eisenbahnexperten für die evb-
Gruppe, Arndt Brücker soll seine bisherige erfolgreiche Arbeit im kaufmännischen Bereich in
exponierter Funktion fortsetzen. Ich bin sicher, das neue Team wird die evb weiterentwickeln und
dabei die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens weiter verbessern. Dem ausscheidenden
Geschäftsführer Wolfgang Birlin danke ich für seine geleistete Arbeit. Er verlässt das Unternehmen
zum 30.04.2015 auf eigenem Wunsch. Ich wünsche ihm viel Erfolg für seine neue Aufgabe.“

Dr. Marcel Frank sagte nach seiner Wahl: „Der Betrieb der Eisenbahninfrastruktur, die wachsende
Bedeutung der Hafenhinterlandverkehre und die Potenziale im Schienengüterverkehr sowie die
Sicherstellung des ÖPNV- und SPNV-Angebotes stehen für mich im Mittelpunkt. Dabei kann ich auf
ein gutes Team in der evb setzen. Auf die neue Aufgabe und die damit verbundenen
Herausforderungen freue ich mich sehr. Die evb ist ein breit aufgestelltes Unternehmen mit großen
Potenzialen und Eigentümern, die zu ihrem Unternehmen stehen. Gemeinsam können wir eine
erfolgreiche Zukunft der evb gestalten.“ Marcel Frank ist promovierter Ingenieurwissenschaftler und
Diplom-Wirtschaftsingenieur. Er ist derzeit als stellvertretender Geschäftsführer und
Eisenbahnbetriebsleiter bei der Westfälischen Landes-Eisenbahn GmbH in Lippstadt aktiv. Vorher
war er u.a. beim Institut für Schienenfahrzeuge und Fördertechnik der RWTH Aachen, beim TÜV
Rheinland InterTraffic und als Lehrbeauftragter an den Fachhochschulen Aachen und Bonn-Rhein-
Sieg tätig.

Arndt Brücker dankte für das ihm entgegen gebrachte Vertrauen: „ Ich weiß, dass wir mit den
Mitarbeitern der evb viel bewegen können. Gemeinsam wollen wir die evb-Gruppe zu einem
erfolgreichen und modernen Bahn-Logistik, SPNV und ÖPNV Dienstleister und Infrastruktur
Betreiber mit regionalem Bezug weiter ausbauen.“ Arndt Brücker ist Diplom-Kaufmann und seit
2011 als Geschäftsbereichsleiter Finanzen und Personal bei der evb-Gruppe tätig. Vorher hatte er
verschiedene kaufmännische Leitungs- und Führungspositionen auch im Bereich der Verkehrslogistik
inne.

Bei Pressefragen wenden Sie sich bitte an:
Andrea Stein | Tel.: 04281 944-11 | presse@evb-elbe-weser.de
www.evb-elbe-weser.de

Zurück