Erixx beruft neuen Geschäftsführer

(Niedersachsen) Autor: Stefan Hennigfeld

Dietmar Knerr übernimmt zum 1. Juli die betriebliche Geschäftsführung der Erixx GmbH, ein Tochterunternehmen der OHE AG. Es betreibt Eisenbahnleistungen im Großraum Niedersachsen und ist seit einigen Jahren das zweite Standbein der OHE bzw. des Mutterkonzerns Netinera neben dem Metronom. Er blickt dabei auf eine langjährige Karriere im SPNV zurück, die der diplomierte Maschinenbauingenieur bei der Deutschen Bundesbahn bzw. Deutschen Bahn AG begann.

Im Anschluss übernahm er unterschiedliche Führungsaufgaben bei Rhenus Keolis GmbH & Co.KG und wechselte dann als Geschäftsführer mehrerer Beteiligungsunternehmen zur Hamburger Hochbahn AG. Dort war er u.a. Technischer Geschäftsführer für die Benex GmbH. Zuletzt war Dietmar Knerr Technischer Geschäftsführer und stellvertretender Eisenbahnbetriebsleiter bei den Gesellschaften der Agilis-Gruppe, welche knapp zehn Prozent des bayerischen Schienenpersonennahverkehrs betreiben.

„Wir freuen uns sehr, einen so erfahrenen Eisenbahner und betrieblichen Geschäftsführer für den Erixx gewonnen zu haben“, erklärt Wolfgang Kloppenburg, Vorstandsvorsitzender der OHE AG. Wolfgang Kloppenburg bleibt neben Dietmar Knerr kaufmännischer Geschäftsführer der Erixx GmbH. Wichtigste Aufgabe wird in naher Zukunft die Neuvergabe des im Dezember 2019 auslaufenden Verkehrsvertrag im Dieselnetz Heidekreuz sein.

 

Stefan Hennigfeld
Redaktioneller Leiter
Zughalt e.V.
Siegfriedstr. 24a

 

 

Zurück
News