Memorandum zur Ostbahn unterzeichnet

 

(Berlin, Brandenburg, Fernverkehr, Polen) Autor:Stefan Hennigfeld

Brandenburgs Verkehrsministerin Kathrin Schneider (SPD) hat bei einem Treffen in Zielona Góra gemeinsam mit Marcin Jab?o?ski, dem Vorstandsmitglied der Woiwodschaft Lubuskie ein Memorandum zur weiteren Perspektive der Ostbahn unterzeichnet. Die Schienenverbindung zwischen Berlin – Küstrin-Kietz – Kostrzyn – Gorzów ist eines der zentralen grenzüberschreitenden Projekte im Schienenverkehr mit Polen. Beim Deutsch-Polnischen Bahngipfel am 8. Mai 2019 in Wroclaw / Breslau waren weitere Aktivitäten zur Unterstützung des Streckenausbaus vereinbart worden.

Schneider: „Es geht beim Ausbau der Schienenverbindungen nach Polen um die Leistungsfähigkeit der Infrastruktur, um mehr Züge und bessere Angebote. Hier haben wir in den vergangenen Jahren gut vorgelegt. Doch es muss weitergehen. Denn die Strecke ist für die grenzüberschreitende Mobilität von zentraler Bedeutung. Wir brauchen die komplette Zweigleisigkeit und die Elektrifizierung, um eine leistungsfähige, moderne Verknüpfung der Hauptstadtregion zu bekommen.“

Nach Überzeugung der Länder Berlin und Brandenburg und der Wojewodschaft Lubuskie sollte die wichtige Verkehrsader zu einer leistungsfähigen und modernen Strecke ausgebaut werden. Dazu sind ein zweigleisiger Ausbau und die Elektrifizierung notwendig. Das Land Brandenburg hat für den Ausbau der Ostbahn in den vergangenen Jahren bereits mehr als 11 Millionen Euro Landesmittel bereitgestellt. Das Land Berlin hat auf Arbeitsebene an dem Treffen teilgenommen.

Berlins Verkehrssenatorin Regine Günther (Grüne) hatte das Memorandum bereits im Vorfeld des jetzigen Termins unterzeichnet. Günther: „Seit vielen Jahren engagiert sich das Land Berlin intensiv für den zweigleisigen Ausbau und die Elektrifizierung der Verbindung zwischen Berlin und Polen. Damit rücken Berlin und die Städte Gorzów (Landsberg), Toru? (Thorn) und Bydgoszcz (Bromberg) näher zusammen.“

    

Stefan Hennigfeld
Redaktioneller Leiter
Zughalt e.V.
Siegfriedstr. 24a
58453 Witten


Zurück