Traxx AC 3 erhält DE-Zulassung

Traxx AC 3 erhält DE-Zulassung
11.01.16 (Güterverkehr) Autor:Stefan Hennigfeld

 

Der Bahntechnikanbieter Bombardier Transportation hat die Zulassung für die Traxx-AC3 Last Mile in Deutschland erhalten. Die Lokomotive erhielt bereits Ende Dezember die offizielle Betriebsgenehmigung durch das Bonner Eisenbahnbundesamt. Ulrich Jochem, Leiter von Locomotives bei Bombardier Transportation: „Die Zulassung durch die deutsche Eisenbahnbehörde ist ein sehr wichtiger Meilenstein für die Auslieferung und den Einsatz der Traxx-AC3 Last Mile-Lokomotive in Mitteleuropa. Die Traxx-AC3 Last Mile-Lokomotive ermöglicht die Umsetzung völlig neuer Logistik-Konzepte."


Die Last Mile-Funktion der Lokomotive besteht aus einem Dieselzusatzmotor und einer Batterie, mit denen diese grundsätzlich elektrisch betriebene Lokomotive auch auf nicht elektrifizierte Teilstrecken fahren kann. Dies ist von besonderem Vorteil in Infrastrukturen wie Häfen, Terminals, Lagerbereichen oder Industrieanlagen, in denen häufig Diesel-Rangierlokomotiven zur Unterstützung eingesetzt werden müssen, um das letzte als Last Mile bezeichnete nicht elektrifizierte Teilstück zu überbrücken. Bombardier hat bereits über 240 Bestellungen für unterschiedliche Varianten dieser MAschinen erhalten. Die Lokomotive hat zudem bereits mehrere Zertifizierungen nach den geltenden Anforderungen der technischen Spezifikation für die Interoperabilität (TSI) erhalten und hat somit alle Voraussetzungen, um am Markt erfolgreich zu sein.

 

 

Stefan Hennigfeld

Redaktioneller Leiter

Zughalt e.V.

Siegfriedstr. 24a

58453 Witten

Zughalt.de

 

Zurück