Currently set to Index
Currently set to Follow
Jobportal für die Bahnbranche & ÖPNV

Fahrradmitnahme in der S-Bahn München

04.08.22

S-Bahn-Fahrgäste in und um München können ihr Zweirad mit einem passenden Fahrradticket auch in den Sommerferien wieder ganztags mitnehmen. Die S-Bahn München dehnt den laufenden Test zum Entfall der Fahrrad-Sperrzeiten auf das zweite Halbjahr aus. „Schon in den zurückliegenden Ferien konnten unsere Fahrgäste ihr Radl ganztags mitnehmen und bislang klappt das weitgehend reibungslos“, zieht S-Bahn-Chef Heiko Büttner ein erstes Zwischenfazit.

Büttner: „Die Verlängerung auf die heuer besonders nachfragestarke Sommerferienzeit ist jetzt die Nagelprobe für unseren Testlauf. Damit machen wir die Radmitnahme flexibler und stärken die klimafreundliche Kombi aus S-Bahn und Fahrrad im Freizeitverkehr. Das ist ein weiterer Schritt in Richtung Verkehrswende und nachhaltige Mobilität.“

Die Fahrradmitnahme in der S-Bahn ist klar geregelt: An Schultagen ist sie von 6 bis 9 Uhr und von 16 bis 18 Uhr nicht gestattet. Hintergrund sind die hohen Fahrgastzahlen und die dichte Zugtaktung in den Hauptverkehrszeiten insbesondere auf der Stammstrecke – Europas meistbefahrener Eisenbahnstrecke. In den Ferien ohne Schülerverkehr verteilt sich die Nachfrage nachmittags auf einen längeren Zeitraum, weshalb die Radmitnahme dann nur in der Zeit von 6 bis 9 Uhr nicht gestattet ist. Im Rahmen des Tests entfällt diese morgendliche Sperrzeit während der Ferien, die im Freistaat Bayern traditionell bis Mitte September dauern.

Stefan Hennigfeld
Redaktioneller Leiter
Zughalt e.V.
Siegfriedstr. 24a
58453 Witten
Quelle: Zughalt.de