Currently set to Index
Currently set to Follow
Jobportal für die Bahnbranche & ÖPNV

KVV: Neun-Euro-Ticket ist erfolgreich

05.08.22

Auch im Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) hat es in den ersten Verkaufswochen des 9-Euro-Tickets eine hohe Nachfrage gegeben. Rund 315.000 dieser Fahrkarten hat der KVV über seine verschiedenen Vertriebskanäle zwischen dem Vertriebsstart am 23. Mai und dem 30. Juni verkauft – darin eingeschlossen sind auch die Ticketverkäufe über die Vertriebskanäle der Deutschen Bahn im Verbundgebiet des KVV. Nicht in der Zahl enthalten sind die knapp 100.000 Abo-Kunden des KVV, deren Abonnements in Neun-Euro-Tickets umgewandelt wurden.

„Die Nachfrage nach dem 9-Euro-Ticket ist ungebrochen hoch. Wir freuen uns, dass bislang so viele Bürgerinnen und Bürger mit diesem günstigen Fahrschein den ÖPNV in den vergangenen Wochen genutzt haben. Damit ist bei diesen Fahrgästen auch die von der Bundesregierung erhoffte Entlastungswirkung bei den Mobilitätskosten eingetreten“, erklärt KVV-Geschäftsführer Alexander Pischon.

Die Verkehrsunternehmen im KVV konnten die Fahrgastnachfrage mit ihrem Fahrplanangebot gut bedienen, ausreichende Kapazitäten anbieten und so die Menschen von der Leistungsfähigkeit des umweltfreundlichen Nahverkehrs-Angebots in der Region überzeugen. Die Marktforschung des VDV, die während des Aktionszeitraums mit 6.000 Interviews pro Woche durchgeführt wird, soll dann im Verlauf des Herbsts belastbare Rückschlüsse bringen, für welchen Fahrtzweck das Ticket genutzt wurde.

Stefan Hennigfeld
Redaktioneller Leiter
Zughalt e.V.
Siegfriedstr. 24a
58453 Witten
Quelle: Zughalt.de