MVG bewirbt Multimodalität

(München) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Münchener Verkehrsgesellschaft (MVG) hat in der vergangenen Woche intensiv die multimodalen Angebote beworben. Im Rahmen einer Aktionswoche in den MVG Kundencentern am Hauptbahnhof und Marienplatz hatten alle Interessierten jetzt die Gelegenheit, die Angebote von Car- und Bikesharing und die dazugehörige App MVG more kennenzulernen. Infopersonal war täglich in beiden Kundencentern vor Ort, um Fragen zu beantworten oder auch bei der Registrierung zu helfen.

Inhaber von Zeitfahrscheinen der MVG profitieren dabei – wie auch außerhalb der Aktionswoche – von besonderen Konditionen. Das Mietradsystem MVG Rad umfasst 1.200 Fahrräder. Beim Carsharing arbeitet die MVG derzeit mit vier Anbietern zusammen. Die App MVG more vernetzt diese Angebote mit dem klassischen ÖPNV. Sie ist kostenlos bei Google Play und im App Store erhältlich. Ziel ist es, Münchenern die Möglichkeit zu geben, ohne eigenes Auto, in der bajuwarischen Landeshauptstadt leben zu können.

 

Stefan Hennigfeld
Redaktioneller Leiter
Zughalt e.V.
Siegfriedstr. 24a

Zurück
News