Currently set to Index
Currently set to Follow
Jobportal für die Bahnbranche & ÖPNV
Startseite » Bewerber » Berufsbilder » Betrieb und Verkehr » Triebfahrzeugführer

Triebfahrzeugführer (m/w/d)

Hier erfährst du mehr über den Beruf des Triebfahrzeugführers, auch Lokführer genannt. Welche Fähigkeiten von Vorteil sind, um die Anforderung für den Beruf des Triebfahrzeugführers gerecht zu werden und wie die Ausbildung bzw. ein Quereinstieg aussieht.

Was macht ein Triebfahrzeugführer oder Lokführer?

Einmal an der Spitze eines ICE sitzen? Oder zweistöckige Regionalzüge sicher durch das Land fahren? Für Triebfahrzeugführer – auch Lokführer oder Eisenbahnfahrzeugführer genannt – muss das kein Traum bleiben. Denn sie werden überall dort eingesetzt, wo Personen oder Güter auf Schienen transportiert werden sollen: Im Fern- und Nahverkehr, im Personen- und Güterverkehr. Im ICE, der S- und U-Bahn ebenso wie in Industrie und Wirtschaft.

Die Berufsbezeichnung bringt das Hauptaufgabenfeld auf den Punkt: Die Steuerung von Triebfahrzeugen und Triebwagen. Neben den klassischen Lokomotiven können dies auch sogenannte Nebengeräte sein, beispielsweise Zweiwegebagger, Gleisbaumaschinen oder andere Baumaschinen.

Als Verantwortlicher muss sich der Lokführer vor der Abfahrt von der Fahrbereitschaft des Triebfahrzeugs überzeugen. Dazu überprüft er die Betriebsmittel, die Technik und die Bremsen. Weitere Aufgaben sind das Kuppeln, beispielsweise von Lok und Waggon, das Verschieben von Fahrzeugen und die Verständigung mit Fahrdienstleitern, Wagenmeistern, Verschiebern und Disponenten. Im Personenverkehr übernimmt der Triebfahrzeugführer auch die Information der Fahrgäste.

Die Tätigkeit setzt im Personen- und Güterverkehr die Bereitschaft zu wechselnden Arbeitszeiten voraus. Hier arbeitet er im fahrplangebundenen Dienst, der auch die Arbeit an Wochenenden und Feiertagen sowie in der Nacht einschließt.

Was sind die Anforderungen an den Triebfahrzeugführer?

Wer über einen Schulabschluss, hohes Verantwortungsbewusstsein, Engagement und technisches Know-how verfügt, hat gute Voraussetzungen für diesen Beruf.

Darüber hinaus gilt:
• Du solltest keine Wahrnehmungsstörungen wie Farbblindheit haben.
• Du solltest keine Geh- und Stehbehinderungen haben
• Der psychologische Eignungstest sollte bestanden werden
• Der Drogentest fällt negativ aus

 

Wie läuft die Ausbildung zum Triebfahrzeugführer / Lokführer ab?

Die duale Ausbildung zum Triebfahrzeugführer dauert drei Jahre. In dieser Zeit erwirbt der Auszubildende unter anderem Wissen über Bahn- und Gleisanlagen, die Bedienung, Prüfung und Steuerung von Treibfahrzeugen, organisatorische Aufgaben im Bahn-Betrieb, Sicherheitsmaßnahmen und Rangieren.

 

Du willst als Quereinsteiger Triebfahrzeugführer oder Lokführer werden?

Quereinsteiger können sich im Rahmen einer Erwachsenenqualifizierung zum Treibfahrzeugführer ausbilden lassen.

zur passenden Aus- und Weiterbildung

jobs triebfahrzeugführer aufgaben lokführer, triebfahrzeugführer psychologischer eignungstest bahn, triebfahrzeugführer verdienst, lokführer quereinsteiger, umschulung lokführer, was macht ein lokführer
Triebfahrzeugführer Gehalt Lokführer, eignungstest triebfahrzeugführer, lokführer drogentest, lokführer im güterverkehr arbeitszeiten, quereinsteiger lokführer gehalt, lokführer güterverkehr gehalt, einstiegsgehalt lokführer

Wie viel verdient man als Lokführer in Deutschland?

Dein Einstiegsgehalt als Triebfahrzeugführer / Lokführer liegt monatlich zwischen 2.300 Euro und 2.600 Euro brutto, also Durchschnittsgehalt von 29.400 Euro brutto pro Jahr. Je länger ein Triebfahrzeugführer arbeitet, desto besser sind seine Gehaltsaussichten. Wer mehr als 3 Jahre Berufserfahrung als Triebfahrzeugführer vorweisen kann, kann mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von rund 37.000 Euro brutto rechnen.

 

Willst du wissen, wie hoch dein Nettogehalt am Ende des Monats sein wird? Klicke hier um unserem Brutto-Netto-Rechner zu benutzen.

zum Gehaltsrechner

Jobs & Karriere

Bewerbungstipps

Mit einem aussagekräftigen Lebenslauf hebst du dich von der Masse der Bewerber ab. Du weißt nicht, wo du anfangen sollst? Lies unsere Bewerbungstipps.

Bewerbung richtig erstellen

Stellenanzeigen

Finde deinen Traumjob auf BAHNberufe.de – mit mehr als 400 aktuellen Stellenangeboten aus dem Bereich Bahn und ÖPNV!

Stellenangebot in Betrieb und Verkehr

Eisen­bahner/in

Fachrichtung Lokführer und Transport

Eisen­bahner/in

Fachrichtung Fahrweg