Currently set to Index
Currently set to Follow
Jobportal für die Bahnbranche & ÖPNV
Startseite » Bewerber » Berufsbilder » ÖPNV » Berufskraftfahrer ÖPNV

Berufskraftfahrer im öffentlichen Personennahverkehr (m/w/d)

Im Kindesalter träumen viele Jungs und Mädchen davon, einmal selbst am Steuer eines Busses zu sitzen. Aufgrund des immer akuter werdenden Personalmangels werden heute immer wieder neue Busfahrer gesucht. Rund um das Steuern von Bus und Bahn im ÖPNV gibt es daher viele offene Stellen, die mit engagierten Fahrerinnen und Fahrern besetzt werden können. Worauf es beim Job als Busfahrer zur Personenbeförderung ankommt, zeigen wir dir hier bei Bahnberufe.de im Detail.

Anforderungen an Berufsfraftfahrer/innen im ÖPNV

Ein Berufskraftfahrer, der Menschen von A nach B bringt, sollte sorgfältig, kundenorientiert und zudem effizient sein. Von einer geeigneten Fahrtauglichkeit müssen wir hier gar nicht erst anfangen. Ein Führerschein der Klasse D sowie ein Personenbeförderungsschein dürfen zum Steuern eines Busses natürlich ebenfalls nicht fehlen, um die bis zu 25 Meter langen Gefährte gut zu manövrieren.

Neben dem Überblick im Fahralltag spielt immer auch die zeitliche Organisation eine große Rolle, um den Fahrplan einzuhalten und pünktlich vor Ort zu sein. Genau das zeigt sich im Rahmen der nötigen Verlässlichkeit, die von den Fahrgästen selbst im morgendlichen Berufsverkehr vorausgesetzt wird. Ein guter Busfahrer benötigt daher Nerven aus Stahl, um den täglichen Anforderungen so gut es geht gewachsen zu sein. Dies gilt vor allem für die vielen Stellen rund um die Personenbeförderung.

 

zur passenden Aus- und Weiterbildung

berufskraftfahrer berufsbild öpnv
Berufsbild - - Berufskraftfahrer ÖPNV- Vorteile Nachteile - bahnberufe.de

Vielfalt und Engagement

Sollten die genannten Aspekte auf Sie zutreffen, steht einem abwechslungsreichen und lebendigen Alltag sicher nichts im Weg. Auch wenn sich die Strecken natürlich wiederholen, gibt es täglich neue Kontakte zu Fahrgästen und unerwartete Herausforderungen. Sowohl für den Bus als auch für die Bahn kommt es im öffentlichen Nahverkehr daher auf echtes Engagement für den Arbeitsalltag an.

Da in der aktuellen Phase fast in jeder Stadt Experten für Bus und Bahn gesucht werden, können Sie sich im ÖPNV meist auf unbefristete Arbeitsverträge einstellen. So profitierst du von einer fairen Arbeitsvergütung sowie von flexibel wählbaren Arbeitszeiten, was deinen trotz eines stressigen und nicht ganz so leichten Job die nötige Luft zum Atmen lässt. Hier bei Bahnberufe.de helfen wir dir dabei, den passenden Beruf für deine Qualifikation zu finden und Busse in deiner Region zu lenken.

Gehalt als Berufskraftfahrer/in in Deutschland

Als Berufskraftfahrer/in im ÖPNV kannst du zwischen 24.000 und 28.800 Euro pro Jahr verdienen. Das ist ein monatliches Einkommen von 2.000 bis 2.400 EUR brutto.

Das Durchschnittsgehalt eines Berufskraftfahrers in Deutschland beträgt 26.400 Euro brutto.

 

 

Willst du wissen, wie hoch dein Nettogehalt am Ende des Monats sein wird? Klicke hier, um unseren Brutto-Netto-Rechner zu benutzen.

zum Gehaltsrechner

berufskraftfahrer-berufsbild

Jobs & Karriere

Bewerbungstipps

Mit einem aussagekräftigen Lebenslauf hebst du dich von der Masse der Bewerber ab. Du weißt nicht, wo du anfangen sollst? Lies unsere Bewerbungstipps.

Bewerbung richtig erstellen

Stellenanzeigen

Finde deinen Traumjob auf BAHNberufe.de – mit mehr als 400 aktuellen Stellenangeboten aus dem Bereich Bahn und öffentlicher Personennahverkehr!

Stellenangebot in ÖPNV

Weitere Berufsbilder

Eisenbahner/in

Fachrichtung Fahrweg

Eisenbahn­er/in

Fachrichtung Lokführer

Lokführer/in

ÖPNV