Currently set to Index
Currently set to Follow
Jobportal für die Bahnbranche & ÖPNV
Startseite » Bewerber » Berufsbilder » Kaufmännisch, Administration » Kaufmann für Verkehrsservice

Kaufmann (m/w/d) für Verkehrsservice

Wenn du auf der Suche nach einer spannenden Karriere bist, in der du Kunden in Service- und Sicherheitsfragen der Personenbeförderung berätst, dann ist der Beruf des Kaufmanns für Verkehrsservice der richtige Beruf für dich.

Was sind die Anforderungen an eine Servicekraft?

Für eine Ausbildung zum Kaufmann für Verkehrsservice benötigst du einen Realschulabschluss oder Abitur. Verfügst du über einen guten Hauptschulabschluss, kannst du ebenfalls deine Ausbildung zum Kaufmann für Verkehrsservice antreten. Stellen bei der Bahn erwarten oft Verantwortungsbewusstsein und einen kühlen Kopf in stressige Situationen. Egal ob Job bei Bahn-, Schiffs- oder Verkehrsunternehmen: Der Job als Servicekraft bei der Bahn oder Verkehr verlangt eine selbstständige Arbeitsweise. Weiterhin bringt ein Kaufmann für Verkehrsservice/Kauffrau für Verkehrsservice Fremdsprachkenntnisse und Kommunikationsstärke mit. Die Servicekraft Aufgaben umfassen Sicherheit, Service, Erstellen von Marketingmaßnahmen und Verkauf. Daher ist auch ein Händchen für Marketing gefragt. Kundenservice und Kundenbetreuung spielen zu jeder Zeit eine Rolle. Deshalb ist eine kundenfreundliche Haltung wichtig. Neben Kundenservice und Kundenbetreuung sind die Servicekraft Aufgaben Kontrollen technischer Sicherheitsmaßnahmen. Aufgrund dessen benötigst du ein technisches Verständnis und allgemeine Kenntnisse im Umgang mit Computern. Auf Bahnberufe.de kannst du alles zum Ausbildungsablauf nachlesen.

Ausbildung Kaufmann Verkehrsservice Anforderungen

Wie ist die Ausbildung als Kauffrau/Kaufmann für Verkehrsservice?

Bevor du die Ausbildung Kaufmann für Verkehrsservice antrittst, erwarten einige Stellen bei der Bahn oder anderen Bereichen, einen Einstellungstest. Hast du diesen erfolgreich gemeistert, kann deine Ausbildung beginnen. Die Ausbildung Kauffrau für Verkehrsservice dauert drei Jahre. Es erwarten dich Themeninhalte rund um Marketing, Verkauf- und Kundenberatung sowie Grundlagen von Informationssystemen. Zudem erhältst du Kenntnisse zu modernen Kommunikations- und Marketingsystemen. Dabei kannst Du Deinen Schwerpunkt während der Ausbildung selbst bestimmen. Je nach Bahn Job, kannst du dich mehr auf Sicherheit oder Service fokussieren. Der Schwerpunkt Sicherheit und Service umfasst Fahrgastsicherheit sowie Sicherheit der Verkehrsmittel. Hier triffst du Sicherheitsvorkehrungen und hast für Fahrgäste ein offenes Ohr. Zudem entwickelst du Ideen und Lösungen, falls es Sicherheitslücken gibt. Servicekraft Aufgaben liegen ebenfalls in kleinen Reparaturen, z. B. von Fahrkartenautomaten. Setzt du als Kauffrau für Verkehrsservice hingegen deinen Schwerpunkt auf Verkauf und Service erwarten dich andere Aufgaben. So ist es dein Job als Servicekraft, als Ansprechpartner für die Kunden zur Verfügung zu stehen. So finden sich Servicekraft Aufgaben am Servicecenter oder Infopoint. Im Bereich Kundenservice und Kundenorientierung kümmerst du dich um Sachbearbeitungen, Kundenbeschwerden und Zahlungen. Möchtest du dich über das Servicekraft Gehalt und berufliche Perspektiven informieren? Auch das zeigt dir Bahnberufe.de.

zur passenden Aus- und Weiterbildung

Gehalt Kaufmann Verkehrsservice Perspektiven

Was sind die Berufliche Perspektiven und Weiterbildungsmöglichkeiten für eine/n Kauffrau/Kaufmann für Verkehrsservice?

Der Job einer Servicekraft bei der Bahn gestaltet sich vielseitig. Stellen gibt es unter anderem bei der Bahn, andere Möglichkeiten sind in Flughäfen oder Busunternehmen. Somit gibt es neben dem Job bei der Bahn verschiedene Berufsaussichten. Die Ausbildung Kauffrau für Verkehrsservice öffnet dir Türen für ein Studium, z. B. im Bereich Verkehrsbetriebswirtschaft. Auch andere Studiengänge aus der Transport- oder Logistikbranche kommen für dich infrage. Weiterbildungen sind zum Fachwirt oder Betriebswirt möglich.

 

Wie ist das Gehalt als Kauffrau/Kaufmann für Verkehrsservice?

Das Gehalt einer Servicekraft beträgt zu Beginn 24.000 € jährlich. Mit zunehmender Berufserfahrung steigt das Gehalt als Kauffrau/Kaufmann für Verkehrsservice auf durchschnittlich 32.000 jährlich €. Das höchste Gehalt als Servicekraft liegt aktuell bei rund 35.000 € jährlich.

 

Willst du wissen, wie hoch dein Nettogehalt am Ende des Monats sein wird? Klicke hier um unserem Brutto-Netto-Rechner zu benutzen.

zum Gehaltsrechner

Jobs & Karriere

Weitere Berufsbilder im Kaufmännisch und Administration

Berufsbild Kaufmann im Eisenbahn- und Straßenverkehr, verkehrsfachwirt deutsche bahn

Kaufmann/frau

Eisenbahn- und Straßenverkehr

Berufsbild Kaufmann für Spedition und Logistik, Kauffrau für Büromanagement,

Kaufmann/frau

Spedition und Logistik