Currently set to Index
Currently set to Follow
Jobportal für die Bahnbranche & ÖPNV
Startseite » Bewerber » Berufsbilder » Kaufmännisch, Administration » Strategischer Einkäufer

Strategischer Einkäufer (m/w/d)

Was macht man als Strategischer Einkäufer?

Ein Strategischer Einkäufer (m/w/d) muss den branchenspezifischen Markt genau beobachten, um den Beschaffungsprozess einer Unternehmung positiv zu beeinflussen. Seine strategischen Überlegungen in Bezug auf den Einkauf stellen die Basis für den operativen Einkauf dar und sind gleichzeitig elementar für den betriebswirtschaftlichen Erfolg. Als Strategischer Einkäufer (m/w/d) musst Du nicht nur Lieferanten und Logistiker sinnvoll auswählen. Auch Verhandlungen über Verträge und Preise zählen zu den Herausforderungen deines Arbeitsalltages.

Um als Strategischer Einkäufer (m/w/d) erfolgreich tätig werden zu können, musst Du über Verhandlungsgeschick, Kommunikationstalent und Durchsetzungsvermögen verfügen. Nur mit diesen Fähigkeiten bist Du in der Lage wichtige, unternehmerische Entscheidungen gewinnbringend zu treffen und die unternehmerischen Interessen gegenüber Lieferanten, Speditionen und sonstigen Partnerbetrieben durchzusetzen. Außerdem benötigst Du hervorragende Kenntnisse in der Kosten- und Leistungsrechnung, schließlich hat der Einkauf eines Betriebs direkten Einfluss auf die Materialkosten. Oftmals machen sie mehr als die Hälfte der gesamten Umsätze aus. Gleichzeitig musst Du ein Talent für Fremdsprachen haben, da Du während des Berufslebens auch mit internationalen Unternehmen in Kontakt trittst. Auch Erfahrung im Controlling ist von Vorteil.

Geht es um die Beschaffung von technischen Anlagen und Gütern, können auch Ingenieure, Wirtschaftsingenieure und Techniker die Verantwortung des Einkaufs tragen, da in diesem Fall das entsprechende Know-how notwendig ist, um die korrekte Auswahl zu treffen. Strategische Einkäufer gehen in Büroräumen ihren Aufgaben nach.

Berufsbild Strategischer Einkäufer, strategischer einkauf
aufgaben Strategischer Einkäufer ausbildung, strategischer einkäufer voraussetzungen, aufgaben eines einkäufers,

Welche Aufgaben gehören zum Arbeitsalltag eines Strategischer Einkäufers?

Wesentliche Tätigkeiten des Strategischen Einkäufers (m/w/d) im Überblick:

  • Verträge, Preise und Lieferkonditionen aushandeln
  • Beobachtung des Marktes
  • Strategische Entscheidungen treffen
  • Lieferanten und Speditionen auswählen und beurteilen

 

Was sind die Ausbildungsmöglichkeiten & berufliche Perspektiven für einen Strategischer Einkäufer?

Für den Beruf Strategischer Einkäufer (m/w/d) ist entweder ein BWL- beziehungsweie VWL-Studium, oder eine Ausbildung zum Industriekaufmann (m/w) beziehungsweise zum Groß- und Außenhandelskaufmann (m/w) erforderlich. Eine dieser kaufmännischen Ausbildungen gilt zwar als Grundvoraussetzung, doch In den vergangenen Jahren zeichnet sich eine zunehmende Akademisierung ab. Bewerber mit abgeschlossenem Studium werden immer häufiger bevorzugt. Vermehrt setzen Betriebe einen Hochschulabschluss voraus. Strategische Einkäufer (m/w) können sich zum Fachkaufmann für Einkauf und Logistik fortbilden, um ihre Qualifikationen zu erweitern.

zur passenden Aus- und Weiterbildung

Wie ist das Gehalt als Strategischer Einkäufer in Deutschland?

Als Berufseinsteiger in dem Beruf als Strategischer Einkäufer kannst du rund 3.500 Euro brutto im Monat bzw. 43.955 Euro brutto pro Jahr verdienen. Mit mehr Berufserfahrung als Strategischer Einkäufer kannst du ein Durchschnittsgehalt von 46.000 Euro brutto pro Jahr rechnen.

 

Willst du wissen, wie hoch dein Nettogehalt am Ende des Monats sein wird? Klicke hier um unserem Brutto-Netto-Rechner zu benutzen.

Zum Gehaltsrechner

Jobs & Karriere

Weitere Berufsbilder im Kaufmännisch & Administration

Controller/in

Eisenbahn & Straßenverkehr