Currently set to Index
Currently set to Follow
Jobportal für die Bahnbranche & ÖPNV

Stellenangebote – Kaufmännisch und Administrativ

Im Bereich Administration / Services sind die Bahnberufe aufgeführt, die für die kaufmännischen und administrativen Aufgaben in Eisenbahnverkehrs- (EVU) sowie Eisenbahninfrastruktursunternehmen (EIU) benötigt werden. In diesem Bereich werden verwaltende Positionen gesucht, die Backoffice Aufgaben und interne Funktionen in einem Unternehmen oder einer Institution ausüben.

Folgende Berufe gehören unter anderem zu der Kategorie: Sachbearbeiter/in, kaufmännische Angestellte, Controller/in, Buchhalter/in, Assistenz der Geschäftsleitung/Geschäftsführung sowie viele weitere.

Kaufmännische Berufe in der Bahnbranche

Kaufmännische Berufe verlangen es, auch bei Chaos den Überblick zu bewahren. Kaufmänner und Kauffrauen koordinieren sämtliche Arbeitsabläufe. Dies läuft von Sachbearbeitung, Ressourcenüberprüfung bis hin zur Verwaltung von Angeboten sowie Einkauf. Für finanzielle und versicherungstechnische Absicherungen bzw. Sicherheit kommen Kaufleute ebenfalls zum Einsatz. Im Bereich Versicherungen haben sie stets ein offenes Ohr für Anfragen und Anliegen ihrer Kunden. Kaufmännische Berufe werden zunehmend gefragt. Wer sich für einen kaufmännischen Berufsweg entscheidet, kann sich anhand zahlreicher Weiterbildungen weiterentwickeln. Die zentralen Aufgabenbereiche umfassen das Organisieren von Prozessen, Verwalten sowie Kommunikation mit Kunden und Auftraggebern. Weiterhin sind oft Fremdsprachkenntnisse, z. B. in Englisch, erforderlich. Kaufleute bringen zudem technisches Knowhow im Umgang von Computern sowie EDV-Kenntnisse mit. In der Schienenbranche bzw. Bahnbranche finden sich ebenfalls Disponenten, Betriebsplaner, Kalkulatoren für Bahnunternehmen, Sozialversicherungsfachangestellte oder Einkäufer. Wer sich für einen dieser Berufe interessiert, muss eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder ein absolviertes Studium mitbringen. Kommunikationsfreudigkeit, Spaß im Umgang mit Menschen und Organisationstalent zählen als gängige Fähigkeiten. Später kommen zahlreiche Aufstiegsmöglichkeiten, Weiterbildungen und Sicherheit im Berufsleben auf einen zu.

kaufmann für verkehrsservice, gehalt personalreferent, Controller beruf, jobs kaufmännisch bahn
Zugbegleiter kundenbetreuer im zug, fahrscheine kontrollieren, ausbildung zugbegleiter dauer zugbegleiter weiterbildung, weiterbildung kaufmann für verkehrsservice

Zugbegleiter/in

Der Beruf des Zugbegleiters (m/w/d). ist vielfältig und anspruchsvoll. Man deckt ein ziemlich breites Aufgabenspektrum ab. Größtenteils wird die Tätigkeit innerhalb der Züge und im laufenden Zugverkehr ausgeführt. Zugbegleiter sind sowohl für Sauberkeit, Ordnung und Sicherheit sowie für die Kontrolle der Fahrausweise zuständig. Weiterhin auch für die Erteilung von Auskünften, sie stehen für Fragen der Fahrgäste bereit und informieren über Preise, Streckenverlauf, Störungen im Schienenverkehr, Fahrplanänderungen, Anschlusszüge und vieles mehr. Als Zugbegleiter (m/w/d) solltest Du daher Freude am Reisen sowie Kommunikationsstärke mitbringen und geringe Berührungsängste haben sowie dem Schichtdienst offen gegenüber stehen. Dies birgt starke Ansprüche an die persönliche physische und psychische Belastbarkeit. Auch technisches Verständnis ist bei vielen zu erledigenden Tätigkeiten des Zugbegleiters erforderlich.

Beruf ansehen

Controller/in

Das Berufsbild des Controllers ist verhältnismäßig jung. Es hat sich in den vergangenen Jahren weiter gewandelt. War der Controller (m/w/d) ursprünglich quasi interner Wirtschaftsprüfer und in der Hauptsache für die Zusammenstellung du Aufbereitung der Kosten zuständig, so kommen zunehmend auch die Zusammenstellung und Auswertung von Unternehmenskennzahlen und deren Interpretation und Aufbereitung – bis hin zu Kontrolle der Umsetzung der resultierenden Maßnahmen – hinzu. So entwickeln sich Controller immer mehr zu Beratern der Geschäftsleitung. Sie stellen die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens als Ganzes sicher und zeigen dafür Einspar- und Wachstumspotentiale auf, kümmern sie sich um Finanzen sowie Finanzierung und überprüfen die Amortisation von getätigten Investitionen. Aufgrund des Anspruches der Position wird eine Controlling-Stelle oft mit qualifiziertem und erfahrenem Führungspersonal z.B. aus dem Rechnungswesen oder Management bekleidet. Vielfach ist es eine Stabstelle doch in größeren Unternehmen gibt es nicht selten eine ganze Abteilung mit einer Vielzahl an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, um ein umfassendes Controlling aller Bereiche zu gewährleisten.

Beruf ansehen

Berufsbild Controller ausbildung, anforderungen Controller, anforderungen controller voraussetzungen controller beruf, mev lokführer gehalt,